PVA Alte Ziegelei in Spardorf und Erweiterung PVA in Uttenreuth

Unter Federführung des Grünstromanbieters Naturstrom AG (Forchheim) wurde im Juli 2014 eine
Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 3000kWp auf dem Gelände des ehemaligen Munitionsdepots in Uttenreuth in Betrieb genommen. Schon damals war geplant die bestehende Anlage zu einem späteren Zeitpunkt auf die maximale Photovoltaik-Nennleistung in Höhe von 6000kWp zu verdoppeln. Nun wurde in einem zweiten Bauabschnitt eine Erweiterung der bestehenden Photovoltaikanlage um eine zusätzliche Leistung in Höhe von 749,10 kWp umgesetzt. Der EWERG-Anteil beträgt 224,4 kWp. Ende Mai 2019 ging die Erweiterung ans Netz, die pro Jahr voraussichtlich 770.000 Kilowattstunden elektrische Energie erzeugen wird.

Der erzeugte Solarstrom wird von der NATURSTROM AG und den Genossenschaften über das gemeinsame regionale Stromprodukt bavariastrom vertrieben. So können Bürgerinnen und Bürger aus der Region direkt von den Anlagen profitieren und günstigen Ökostrom aus der Nachbarschaft beziehen. bavariastrom stammt zu 100 Prozent aus bayerischen Ökokraftwerken und unterstützt Bürgerenergiegesellschaften und Erzeuger vor Ort.

Nur wenige Kilometer entfernt vom Solarpark wurde auf dem Gelände der Alten Ziegelei in Spardorf Anfang Juni 2019 zudem eine zweiteilige Dach-Photovoltaikanlage mit einer installierten Leistung von insgesamt 420,75 Kilowatt ans Stromnetz angebunden. Das Ärztehaus in der Maukhalle wird dadurch nun mit Sonnenstrom versorgt. Auch dieses Projekt ist eine Zusammenarbeit der NATURSTROM AG mit der EWERG. Die Anlage auf dem östlichen Dach gehört der Genossenschaft, die westliche Anlage dem Öko-Energieversorger. Überschüssiger Strom aus den Anlagen fließt in das öffentliche Netz. Wird einmal mehr Strom benötigt als die Anlagen erzeugen, wird sauberer bavariastrom aus dem Netz ergänzt. Weitere Informationen zu bavariastrom gibt es unter www.bavariastrom.de.

Am 13. Juli von 10 bis 16 Uhr werden der Stromtarif und das gemeinsame Projekt an einem Aktionstag mit E-Autofahrten, Glücksrad und Kinderprogramm an der Maukhalle vorgestellt.

Quelle: Pressemitteilung der Naturstrom.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.