Erlanger Startup entwickelt Lösungen zur Optimierung von KWK-Anlagen

Der Erlanger Green-Technology-Anbieter, die beECO GmbH, entwickelt Lösungen zur Maximierung der Wirtschaftlichkeit von Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen (KWK).

Der aktuelle Prototyp läuft im Probebetrieb bereits bei einem regionalen Energieversorger.

Seit 1. August nutzt die beECO GmbH die Crowdsourcing-Plattform Innovestment, um die Weiterentwicklung ihres Produkts zu finanzieren. 100.000 € wollen die drei Gründer einwerben, um ihre Erfindung zum skalierbaren Produkt weiterzuentwickeln. Die Finanzierung ermöglicht dem jungen Unternehmen das Team um einen Softwareingenieur zu erweitern und das ECOsystem auch für andere Kraftwerkstypen und Einsatzgebiete nutzbar zu machen.

Weiter Infos in der Pressemitteilung von beECO.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.